So entsteht ein Luftbildvideo – Making Of bei Kyritz

Wie versprochen zeigen wir Euch heute einige Bilder, auf denen Ihr sehen könnt, wie das bei uns so zugeht. Ein Video zu drehen, ist an sich noch keine große Aktion. Mal ein wenig mit dem Oktokopter umherzufliegen …. das ist eigentlich auch eine recht unterhaltsame Art, seinen Tag zu verbringen. Aber bitte bedenkt: alle Fotos und Filmaufnahmen sollen wackelfrei, knackscharf und brillant sein. Das Licht muss passen, der Kameramann muss seine Technik blind beherrschen, und der Pilot darf sich durch nichts aus der Ruhe bringen lassen.

Tja und die Arbeit danach ist auch nicht zu unterschätzen. Wir nehmen alle Fotos mit einer Spiegelreflexkamera im RAW-Format auf, so können wir sie nach dem Flug selbst entwickeln und haben volle Kontrolle über Schärfe, Farbe und Helligkeit. Ja und dann kommt ja noch der schwierigste Teil: die Videos und Bilder müssen zusammen mit Sprachaufnahmen, Geräuschen und Hintergrundmusik zu einem spannenden und interessanten Film geschnitten werden. Erste Eindrücke davon bekommen wir schon beim Sichten des Materials am Notebook direkt vor Ort in unserem Mini-Büro im Kleintransporter.

 

Auf gehts

Auf gehts

Letzte Startvorbereitungen

Letzte Startvorbereitungen

Alles roger!

Alles roger!

Systemcheck und letzte Absprachen

Systemcheck und letzte Absprachen

Start!

Start!

Arbeitsteilung: steuern und filmen

Arbeitsteilung: steuern und filmen

Akkuwechsel nach jeweils 8min

Akkuwechsel nach jeweils 8min

Im Landeanflug

Im Landeanflug

Marko mimt bei starkem Wind den Kopter-Catcher! :-)

Marko mimt bei starkem Wind den Kopter-Catcher! :-)

Landehilfe Marko in Aktion

Landehilfe Marko in Aktion

Erste Sichtungen im Lieferwagen

Erste Sichtungen im Lieferwagen

Videoschnittplatz unterwegs

Videoschnittplatz unterwegs

Am Laptop wird sofort kontrolliert

Am Laptop wird sofort kontrolliert

Gruss an den großen Kollegen

Gruss an den großen Kollegen

Schnappschuss mit SLR-Kamera

Schnappschuss mit SLR-Kamera