Windkraft im Ruppiner Land … heute mal ein richtig schönes Luftbild-Video

Am letzten Freitag war es endlich soweit. Perfektes Flugwetter, um eine Windkraftanlage zu filmen! Wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt, fliegt sich ein Oktokopter am einfachsten, wenn es windstill ist. Was aber sicherlich auch jedem einleuchtet: stillstehende Windräder sind nicht unbedingt ein interessantes Videomotiv … immerhin gehts ja da um Energie und Bewegung!

Für diese kleine Auftragsarbeit, die Ihr weiter unten auch auf Vollbild vergrößern könnt, waren wirklich sehr spezielle Bedingungen nötig. Blauer Himmel mit Wolken für eine schöne Optik … ausreichend Wind, damit die Windkraftanlagen eindrucksvoll rüberkommen … nicht so starker Wind, damit uns der Oktokopter nicht weggetrieben wird. Ja und dann war auch noch die Tageszeit extrem wichtig, damit der Auftraggeber sein Projekt auch im richtigen Licht präsentieren kann. Es war schon ziemlich spät, kurz vor Sonnenuntergang.

Übrigens: Bei uns wird jeder Auftrag auf die bestmögliche Art und Weise abgearbeitet. Da kann es schon mal einige Tage und Wochen dauern, bis alle Dinge zusammenpassen. Ein paar Making-Of-Bilder werden wir Euch in den nächsten Tagen zeigen. Das Wetter war einfach super und die Bilder sind es auch. :-)